OsmAnd Handynavigation ohne Roamingkosten

0
Jeder Smartphone Nutzer kennt es. Man überschreitet die Landesgrenze und als erstes stellt man die Datenverbindung am Smartphone auf OFF. Wenn nicht, naja, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die nächste Mobilfunkrechnung unerfreulich ausfällt. Wer aber trotzdem sein Smartphone als Navi im Ausland nutzen möchte, verwendet eine App die auch im Offline Betrieb genutzt werden kann. Eine gute Lösung ist die App OsmAnd, die hier ein wenig näher vorgestellt wird.

Was ist OsmAnd und wozu kann ich die App nutzen

OsmAnd ist eine Navigations App mit dem Vorteil sie Online und Offline nutzen zu können. Das Kartenmaterial welches zur Anwendung kommt ist vom OpenStreetMap (OSM). OSM liefert kostenloses, weltweites Kartenmaterial und Geodaten. Diese kann jeder in seinen Projekten verwenden – so auch OsmAnd. Wie schon erwähnt wollen wir Roaming Kosten vermeiden und daher ist der Offline Modus von OsmAnd besonders hervorzuheben. Um diesen aber zu nutzen, müssen die entsprechenden Karten heruntergeladen werden. Am besten man speichert sie auf der SD Karte vom Smartphone.

GPS Geräte – Günstig bei Bergfreunde.de

 

Offline Navigation für Auto, Fahrrad und Wandern

Die Navigation mit OsmAnd funktioniert ähnlich wie mit herkömmlichen Navis. Eingabe der Adresse und man wird an das Ziel geleitet. Sprachansage und Richtungsanzeige sind dabei inklusive. Praktischerweise werden auch Geschwindigkeitsgrenzen angezeigt. Da ich aber in meinem Auto sowieso ein Navi habe, ist diese Anwendung weniger wichtig für mich. Wandern und Mountainbike sind die für mich bevorzugten Anwendungen. Das Wandern beschränkt sich dabei nicht nur auf Touren in den Bergen. Zum Beispiel in Städten kann die App den Stadtplan durchaus ersetzen.

Eigene Tracks aufzeichnen oder vorhandene verwenden

Auf längeren Touren mit dem Mountainbike oder auf Schitouren interessieren mich die Wegstrecken die zurückgelegt wurden. Die App hat auch eine Tracking Funktion und man hat später die Möglichkeit sich die Tour in Ruhe auf dem PC anzusehen, sein Training zu analysieren oder den Track mit Freunden zu teilen. Am schönsten finde ich eben das Teilen der Tracks. Als GPX-Download oder von Freunden sind die Daten schnell am Smartphone verfügbar. Ich habe mit dieser Funktion wunderbare Touren in unbekannten Gebieten durchgeführt. Für mich ist dies in Kombination mit der Offline Funktionalität die Hauptanwendung von OsmAnd. Im Ausland fallen dabei keine Roamingkosten an.

Wie funktioniert die Nutzung

OsmAnd ist für Android und Blackberry Geräte zum Download verfügbar. Dabei kann man zwischen der kostenlosen Version OsmAnd oder der Bezahlversion OsmAnd+(6,99 Euro) wählen. Die Installation funktionierte bei mir einfach und fehlerlos. Hat man sich für die FREE Version entschieden, hat man nach Installation die Möglichkeit bis zu 10 Maps auf das Gerät zu laden. Mit der Gebühr von 6,99 unterstützt man vor allem die Weiterentwicklung der App. Funktional erkauft man sich die Option, mehr als 10 Karten zu verwenden.

Weitere Nutzungsmöglichkeiten

OsmAnd stellt zwei weiter Plug-Ins zum Download bereit. Kostenlos ist die Erweiterung OsmAnd Parking Plug-In. Wer sich in der Stadt nicht so gut orientieren kann und später daher den Parkplatz des Autos nicht mehr findet, kann mit dieser Erweiterung das Problem lösen. Bei zeitlich begrenzten Parktickets kann der Ablauftermin gespeichert werden. Ein Alarm erinnert rechtzeitig daran das Ticket zu verlängern. Nicht kostenlos ist das Plug-In OsmAnd Contour Lines (1,99 Euro). Wer gerne die Höhenlinien und auch die Schattierungen der Gebirgszüge auf der Karte angezeigt haben will, kann sich diese Erweiterung runterladen.

Auf Google play zum Download

Fazit – Zusatztipp – Bewertung

Ich habe OsmAnd jetzt seit einem Jahr in Verwendung. Speziell bei Radtouren im Ausland erfüllt die App seine Zwecke voll und ganz. Ich lade zu Hause meine GPX Tracks und verwende sie dann im Offlinemodus um den Routen zu folgen. Einfache Navigation ohne Roamingkosten. Da ich soweit zufrieden bin, habe ich auch keine Alternativen getestet. Wer Erfahrungen mit anderen vergleichbaren Anwendungen hat, ist gerne eingeladen sie in den Kommentaren zu posten.

Hier noch ein abschließender Tipp von mir. In der FREE Version können nur bis zu 10 Karten geladen werden. Wer aber direkt auf die Entwicklerseite von OsmAnd geht, kann sich von dort das komplette Kartenmaterial kostenlos downloaden.

 Titelbild: pixabay.com

6.7 Empfehlung

OsmAnd ist eine empfehlendswerte App um unnötige Roamingkosten zu vermeiden.

  • Graphik 7
  • Bedienung 5
  • Funktion 8
Share.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen